Wetterübersicht

Bauernregel

Wie's wittert am Medardustag, so bleibt's sechs Wochen lang danach.
Niederschlagsradar

sehr gering

gering

mäßig

stark

sehr stark

extrem (Hagel)

Wetterbericht Deutschland

Donnerstag, den 08. Juni 2023

>In der Nacht von Donnerstag auf Freitag √ľberwiegen von der Mitte Deutschlands bis nach Bayern noch die Wolken, und es gehen einzelne Regeng√ľsse oder Gewitter nieder. Sonst zeigt sich der Himmel teils klar, teils wechselnd bew√∂lkt und es bleibt meist trocken. Die Tiefsttemperaturen bewegen sich zwischen 16 und 7 Grad.

Am Freitag wechselt sich die Sonne mit mal mehr, mal weniger Wolken ab. Im Norden ist es gebietsweise sonnig oder heiter. Vor allem in Bayern und Sachsen bilden sich noch einige teils kr√§ftige Regenschauer oder Gewitter. In den √ľbrigen Regionen bleiben einzelne Schauer die Ausnahme. Die H√∂chsttemperaturen liegen zwischen 18 und 30 Grad. Der Wind weht schwach, teilweise auch m√§√üig aus nord√∂stlicher bis √∂stlicher Richtung.

Am Samstag erwartet uns ein freundlicher und weitgehend trockener Tag. H√§ufig scheint von Beginn an die Sonne, und nur hier und da ziehen ein paar lockere Wolkenfelder vor√ľber. √úber dem Bergland k√∂nnen sich ein paar Quellwolken entwickeln, Schauer oder Gewitter bleiben aber die Ausnahme. Die Temperaturen steigen auf 20 bis 31 Grad. Der Wind weht schwach, teilweise auch m√§√üig aus √∂stlichen Richtungen.

bereitgestellt von: