Entspannen, Lernen, Lachen

Die Seite zum Entspannen, Lernen, Nachschlagen, Wissenwerten

Aus rechtlichen Gründen gibt es auf dieser Seite keine Downloads, sondern nur entsprechende Links. Alle Urheberrechte liegen bei den Autoren der entsprechenden Seiten. Aufgeführte rechtliche Hinweise sind zu beachten. Die Redaktion hat keinen Einfluss auf deren Inhalt und übernimmt auch keine Haftung. Beachten Sie auch die Hinweise im Impressum.
Alle genannten Internetadressen sind offen und kostenlos anwählbar.
Sie kennen einen interessannten Link? Dann lassen sie es uns wissen 

Ein Bekannter hat mich zum EM-Finale 2024 eingeladen, da er noch ein Ticket hat. Leider werde ich an diesem Tag heiraten.Kennst du jemand, der Interesse hat? Sag bitte Bescheid: Sie wartet vor der Marien-Kirche, ist blond, 1,80 groß und heißt Nina. (gefunden auf https://www.fussball-foren.net)

Aus dem Leben eines Vegetariers: „Kinder, kommt rein, das Essen wird welk.“

Frauen lügen nicht, wir passen die Wahrheit den Situationen an

Was ist schrill, hat neun Arme und lebt im Meer? Ein Tuntenfisch!

 Zitat des Tages:
Antonius von Padua: „Gottes Schutz scheint uns leicht entbehrlich, solange wir ihn besitzen. Zu unserem eigenen Nutzen und Wohl entzieht ihn Gott zuweilen, damit wir erkennen, dass ohne Gottes Schutz der Mensch ein reines Nichts ist.“
von zitate-online.de
Zitate von Natune.net
Ich bete nie um den Sieg im Fußball, sondern um Kraft, um Besonnenheit, um die notwendige Ruhe, die Dinge richtig einzuschätzen. Aber nicht darum, dass wir gewinnen. Jürgen Klopp

Quelle: www.zitate.eu

Bauern­sprüche für jede Lebenslage

Eine Kuh macht muh. Viele Kühe machen Mühe.


Der Bauer macht aus Ferkeln Säue,
so was nennt man Bauernschläue.


Der Alten Rat,
der Jungen Tat,
macht Krummes grad.


Das beste Wappen in der Welt,
ist der Pflug im Ackerfeld.


Auch an kleinen Brunnen löscht man seinen Durst.



Spassbilder nur nicht ärgern!
Hier sollte ein Bild seinBild vergrößern?
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Yolol
Lachen erlaubt
De Beste
WITZE
BILDER & SPRÜCHE
VIDEOS
GIF ANIMATIONEN
Gute Witze zum Totlachen
Hier findest Du die besten Witze & Sprüche zum Totlachen! Du kannst die Witze bewerten, eigene Witze einreichen und die Witze Top 10 aufrufen. Humor ist wenn man trotzdem lacht, viel Spaß!

Seit vielen Jahren erfreuen sich meine Besucher über den Witz des Tages, Witze, Sprüche, lustige Filme, Denkaufgaben, Smileys und vieles lustiges mehr. Stets kostenlos versteht sich - seit 2001 - viel Spaß.
ein Pott voller Spaß
Diese Seite ist eine Community, in der die Mitglieder spaßige oder sehenswerte Texte und Dateien austauschen. Wo Videos von vielen Menschen eingestellt und von allen angeschaut werden.
Schlechte Witze

Seit Freitag, den 13. März 1998, bringen wir jeden Morgen den "Witz des Tages".

Herzlich Willkommen bei Onlinewahn.

Bei Spruch.de finden Sie alles rund um das Thema Sprüche, Gedichte, Reden und Zitaten zu jeder Lebenslage - von Auto bis Valentinstag.
funpps
Hier finden Sie alles was Fun macht, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich auf unserer lustigen Website, es gibt Fun PowerPoint Präsentationen, Fun Bilder, Fun Videos und vieles mehr.
YouTube

Willkommen zur deutschsprachigen Uncyclopedia, der content-freien satirischen Enzyklopädie, in der jeder des Schreibens mächtige Benutzer editieren darf – es sei denn, der Server ist gerade wieder abgeraucht.
Die besten Sachen im Internet
Lustige Videos, witzige Bilder, geniale Spiele, verrückte Links. Hier klicken und ablachen - natürlich kostenlos!
Die Unmoralische
Sinniges und Unsinniges: Zitate, eine Chronik der dümmsten Gauner und der dämlichsten Gesetze, ein Kalkofe-Construction Kit und weiterer Unsinn - megabyteweise
Programmwechsel
Humor mit Niveau — Passend für jede Situation und Tageszeit - Geistreich & Tiefsinnig
Unnützes
Die tägliche Dosis unnützes Wissen

- Bilder - Videos - Witze - Powerpoints - MP3s - Onlinegames - Downloads - Mitmachen

Darwin Awards, die dümmsten Selbstmörder
Darwin Awards
Wir erweisen der Hypothese von Charles Darwin Ehre, indem wir jährlich Darwin Awards an Individuen verleihen, die alles in dem Versuch gegeben haben, unseren Genpool zu verbessern, indem sie sich selbst in der aussergewöhnlichsten und dümmsten Art und Weise töteten.
Hauptsächlich erinnern wir an diejenigen, die den Genpool desinfizierten, indem sie innovativ schwachsinnige Wege fanden, sich selbst zu töten und dadurch halfen, unerwünschte Schwächen von den Genen zu entfernen.
Darwinpreis
Wir erweisen der Hypothese von Charles Darwin Ehre, indem wir jährlich Darwin Awards an Individuen verleihen, die alles in dem Versuch gegeben haben, unseren Genpool zu verbessern, indem sie sich selbst in der aussergewöhnlichsten und dümmsten Art und Weise töteten.
Hauptsächlich erinnern wir an diejenigen, die den Genpool desinfizierten, indem sie innovativ schwachsinnige Wege fanden, sich selbst zu töten und dadurch halfen, unerwünschte Schwächen von den Genen zu entfernen.
Darwin Awards
Wir erweisen der Hypothese von Charles Darwin Ehre, indem wir jährlich Darwin Awards an Individuen verleihen, die alles in dem Versuch gegeben haben, unseren Genpool zu verbessern, indem sie sich selbst in der aussergewöhnlichsten und dümmsten Art und Weise töteten.
Hauptsächlich erinnern wir an diejenigen, die den Genpool desinfizierten, indem sie innovativ schwachsinnige Wege fanden, sich selbst zu töten und dadurch halfen, unerwünschte Schwächen von den Genen zu entfernen.

öffentliche Auktionen
Zollauktionen
Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

virtuelles Auktionshaus der Justiz
Auktionshauus Chemnitz
Marko Raschke (staatlich geprüfter KFZ Techniker sowie öffentlich bestellter und vereidigter Versteigerer) und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch.
Auktionshaus Vonau
Gerne können Sie uns Fahrzeuge/Technik, etc. welche Sie über unser Auktionshaus versteigern lassen möchten anbieten / anmelden.
Industrieversteigerungen & Auktionen
aus Insolvenz, Firmenauflösung, Schließung oder Modernisierung
Versteigerungen von Fundsachen
Online-Auktionen der Stadt Chemnitz

Was ist Recht?
Gesetze im Internet
Das Bundesministerium der Justiz stellt für interessierte Bürgerinnen und Bürger nahezu das gesamte aktuelle Bundesrecht kostenlos im Internet bereit.
Orginal BGH-Entscheidungen
Unter anderem bieten wir Ihnen hier Entscheidungen, Pressemitteilungen, den Online-Katalog der Bibliothek sowie Kontaktdaten für Ihre Anfragen.
Urteile und Kommentare aus dem Baurecht
Große Zusammenstellung an Informationen zum Baurecht, Architektenrecht und Immobilienrecht. Viele Urteile sind frei zugänglich.
Justizportal des Bundes und der Länder
Hier bieten das Bundesministerium der Justiz und die Landesjustizverwaltungen einen einfachen und einheitlichen Zugang zu ihren E-Justice-Diensten und Informationsangeboten an.
Brennecke - Kanzlei
Wir beraten bundesweit vornehmlich mittelständische Unternehmer und Unternehmen - von der Einzelfirma bis zum Großunternehmen - in nahezu allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Unsere spezialisierten Rechtsanwälte beraten Sie unkompliziert via Telefon und EMail.
Brennecke & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte bietet Ihnen eine der meistgelesenen juristischen Webseiten in Deutschland.

Internetrecht
Übersenden Sie uns einfach unseren Mandantenfragebogen. Sie erhalten sofort kostenlos ein individuelles Angebot - Damit auch Sie rechtsicher handeln!
Mietrecht Hilfe und Ratschläge
Ein Portal, welches sämtliche Aspekte des Mietrechts aufgreift und verständlich aufbereitet. Angefangen bei der Miete über den Mietvertrag und die Nebenkosten bis hin zur Kündigung. Aktuelle Urteile, ein Forum und Informationen, wo und bei wem sie Hilfe finden, wenn es zum Streit kommt.
Berliner MieterGemeinschaft
Mit Hilfe unserer alphabetisch geordneten mietrechtlichen Tipps und Erläuterungen können Sie sich im Gesetzes- und Verordnungsdschungel besser zurechtfinden und Ihre Rechte als Mieter/innen wahrnehmen.
Immobilien Beratung
Guter Rat zur rechten Zeit - Wie auch immer Sie zu Ihrer Immobilie gekommen sind – sei es, dass Sie sie geerbt oder geschenkt bekommen haben, sie selbst gekauft oder sogar gebaut haben: Oft sind Immobilien der größte Wert in der Vermögensbilanz.
Entscheidungen des BGH
In dieser externen Datenbank finden Sie Entscheidungen des Bundesgerichtshof ab 1. Januar 2000, die Sie für nicht gewerbliche Zwecke kostenlos herunterladen können.

Musik
Deutsche Mugge
Das Online-Magazin für Fans anspruchsvoller deutscher Musik. Konzertberichte, Rezensionen, Interviews mehr.
Ostmusik
Auf dieser Seite dreht sich alles um Musik, um Interpreten und Bands mit ihren Songs, die so gerne in der Öffentlichkeit totgeschwiegen oder verzerrt dargestellt werden.
Ostbeatmusiker
WER ging WANN WOHIN könnt Ihr hier harausfinden, nehmt euch Zeit und folgt den Spuren der Musiker durch den Gruppendschungel,
Oldies TopTen
Radiosendungen und Mitschnitte aus USA, England, Germany 1960-1989
Puhdys
In 30 Jahren mehr als 20 LPs und CDs veröffentlicht und über 18 Millionen Einheiten in über 20 Ländern verkauft.
Entdecke die Musik der DDR
So war die Freiheit der Kunst aufgrund der Vorgaben von Staat und SED stark eingeschränkt! Trotzdem – oder vielleicht gerade aus diesem Grund – versuchten die Musiker die Grenzen auszutesten, um die Meinungsfreiheit zu bewahren.
DDR Tanzmusik
Meine private Internet-Präsentation möchte Erinnerungen bei denen wecken, die Erinnerungen an die Tanzmusik der DDR als Teil der deutschen Geschichte haben und Neugierde hervorrufen bei denen, die davon etwas mehr als bisher wissen möchten.

Wissenswertes
DDR-Museum
ist einzigartig, außergewöhnlich und eines der meistbesuchten Museen Berlins. Wir zeigen den Alltag eines vergangenen Staates zum Anfassen. Dabei wird Geschichte lebendig, interaktiv und trotzdem wissenschaftlich fundiert vermittelt. Alltag - Mauer - Stasi: Die DDR auf einen Blick.
Flightradar
sehen sie aktuelle Flugbewegungen der Erde live auf dieser Webseite. Incl. Angaben zu Flugzeugtyp, Start, Ziel, Höhe, Geschwindigkeit usw.
Fernsehen der DDR
Es ist erfreulich, dass das Interesse an dieser Thematik und der dazu entwickelten Präsentation nach wie vor sehr groß ist.
Old time Radio
Die Seite konzentriert sich hauptsächlich auf den östlichen Teil Deutschlands vom Beginn der Rundfunkgeschichte bis zum Ende der DDR etwa 1990.
Die Kinder von Golzow
Die Chronik einer Landschulklasse aus Golzow (Oderbruch) und die unterschiedlichen Lebensläufe von achtzehn ehemaligen Schülern in der ältesten Langzeitbeobachtung des internationalen Films.
Sprüche, Wünsche und Zitate mit Bildern zu allen Anlässen
Hier finden Sie Zitate von berühmten Personen zu den unterschiedlichsten Anlässen. Ganz gleich, ob Sie originelle Sprüche zur Geburt suchen, romantische Verse zur Hochzeit durchstöbern möchten, oder einfach nur lustige Texte zum Ruhestand benötigen.
Weise werden
Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh (Henry Ford).
Topf secret
Wie sauber sind Imbiss, Bäcker oder Restaurant? Fragen Sie jetzt mit wenigen Klicks das Ergebnis der letzten Hygienekontrolle an!
ddr-bungalow
Ein musealer Zeitzeuge ...
Es soll nicht der Eindruck vermittelt werden, das hiermit die DDR- Zeit glorifiziert wird. Es soll einer Ära gedacht werden, in der viele fleißige und kreative Menschen, nach dem Leitspruch: MEINE HAND FÜR MEIN PRODUKT Konsumgüter hergestellt haben, die heute noch sehenswert sind und oftmals, qualitativ ihres Gleichen suchen.
Breitbandmessung der Bundesnetzagentur
Die als Desktop-App installierbare Version der Breitbandmessung ermöglicht Ihnen die Ermittlung der Leistung Ihres Internetzugangs und zugleich die Überprüfung der mit Ihrem Anbieter vertraglich vereinbarten Datenübertragungsraten im Festnetz.
Ostdeutsches Kuratorium von Verbänden e.V.
ist ein Netzwerk von Initiativen und Vereinen, die sich der Überwindung von Diskriminierungen, Defiziten und Benachteiligungen im Prozess der Vereinigung Deutschlands verschrieben haben.
DDR-Postkarten-Museum
Entdecken Sie interessante, erinnerungsträchtige oder noch nie gesehene, in 40 Jahren DDR festgehaltene fotografische Momente und Motive wie sozialistische Neubauten, mittlerweil stark veränderte Stadtbilder, mehr oder weniger bekannte Sehenswürdigkeiten und landschaftliche Schönheit.
»Spektrum der Wissenschaft«
veröffentlicht verschiedene gedruckte und digitale Wissenschaftsmagazine und betreibt mit Spektrum.de die größte wissenschaftsjournalistische Plattform im deutschsprachigen Raum. Der Verlag wurde 1978 als deutsche Ausgabe von »Scientific American« gegründet
Gabler Wirtschaftslexikon
Das Wissen der Experten
Lost Places
Stille Zeugen der Vergangenheit
Wer den Durst der Gegenwart löschen will, muss aus dem Brunnen der Vergangenheit trinken.

Shop
Ossiladen
Ob alte DDR-Originalware, die zu DDR Zeiten bereits produziert worden war, oder die ca. 1500 Artikel von ca. 100 Herstellern unseres aktuellen Sortiments, die heute noch produziert werden .... alles sollte zu attraktiven Preisen verfügbar und online leicht zugänglich sein.
RFT Ersatzteile
Spezialist für Geräte, Reparaturen und Ersatzteile der DDR Unterhaltungselektronik
Seltsames, komisches, lustiges, mal mehr, mal weniger. Alles was man eben so hört oder liest (Gibt es ein Urheberrecht auf Volksmund?). Diese Rubrik sollte nicht so ernst genommen werden, daher liegt auch der Wahrheitswert bei maximal 99%.
Bin kein Fan von Rappern, aber das musste sein.
Georg Körner

Ich bin Jahrgang 65 und muss mir heute anhören, wir ruinieren der Jugend das Leben.

Ich muss Euch enttäuschen, denn in meiner Jugend wurde nachhaltig gelebt.

Strümpfe und Strumpfhosen wurden gestoppt.
An Pullover wurden längere Bündchen gestrickt.
Hosen wurden mit bunten Borten verlängert.
Zum Einkaufen und zur Schule musste ich mehrere Kilometer zu Fuß laufen,
transportiert wurden die Einkäufe in einem Netz.

Wenn Kleidung nicht mehr brauchbar war, wurden alle noch verwertbaren Dinge wie Knöpfe oder Reißverschlüsse abgetrennt und der Rest für Flicken oder als Putzlappen genutzt.

Geschenkpapier wurde vorsichtig geöffnet um es wieder zu verwenden.

Wir sammelten Altpapier und Flaschen mit der Schule und halfen bei der Kartottelernte.

Ich könnte noch mehr dieser Art der Nachhaltigkeit aufzählen, stattdessen muss man sich von Rotzlöffeln die sich mit dem SUV zu Schule kutschieren lassen, alleine wahrscheinlich einen 20 mal höheren Stromverbrauch haben als wir in unserer gesamten Jugend, sagen lassen, wir ruinieren Ihr Leben.

Wir hatten keine elektronischen Spiele, unser WhatsApp waren Zettel unter der Bank in der Schule verteilt, wir verabredeten uns mündlich, Telefon gab es keins - das war für Notfälle gedacht.

Diese dämlichen Gören wollen mir etwas über Umweltschutz erzählen, werfen ihre Kleidung nach zweimal tragen weg, produzieren Müll ohne Ende, verbrauchen seltene Erden und müssen immer die neuesten Geräte besitzen.

Auf euren Demos lasst Ihr EUREN Müll von Euren erwachsenen Sklaven wegräumen und am Wochenende geht es zum nächsten Open Air Konzert zum Koma-Saufen, auch euer Koma-Saufen gab es früher nicht.

So und wenn ihr dann einmal so nachhaltig lebt wie meine Generation gelebt hat, dann dürft IHR gerne streiken."

Anstand im Büro
Anstatt: Ist mir scheißegal!
Sagt man: Ich sehe keinen Grund zur Besorgnis.

Anstatt: Was hab ich mit dem Scheiß zu tun??
Sagt man: Ich war nicht von Anfang an in diesem Projekt involviert.

Anstatt: Das mach ich sicher nicht, du Blödmann!
Sagt man: Es gibt technische Gründe, die mir die Erledigung dieser Aufgabe unmöglich machen.

Anstatt: Verdammte Scheiße, diese Vollidioten haben mir nichts gesagt!
Sagt man: Wir müssen unsere interne Kommunikation verbessern.

Anstatt: Dieser Trottel versteht überhaupt nix!
Sagt man: Er ist mit dem Problem nicht vertraut.

Anstatt: Mir doch Wurst, du Depp!
Sagt man: Bedauerlicherweise kann ich Ihnen in diesem Punkt nicht weiterhelfen.

Anstatt: So ein Scheiß!
Sagt man: Ich liebe Herausforderungen.

Anstatt: Dieser Trottel baut einen Blödsinn nach dem anderen!
Sagt man: Möglicherweise haben wir noch nicht die richtige Position für ihn gefunden.

Anstatt: Wir sind im Arsch!
Sagt man: Die Produktivitätsindizes unseres Unternehmens zeigen einen sensiblen Rückgang.

Anstatt: Ich habe von Anfang an gewusst, dass das alles ein Blödsinn ist!
Sagt man: Verzeihung, ich hätte Sie warnen können, wenn man mich gefragt hätte.

Anstatt: Du Volltrottel kennst dich überhaupt nicht aus!
Sagt man: Das ist nicht gerade Ihre Kernkompetenz, habe ich Recht?

Beim Bezahlen an der Kasse im Supermarkt schlägt die Kassiererin der vor mir bezahlenden alten Dame vor, sie möge doch beim nächsten Einkauf ihre Einkaufstasche mitbringen, denn Plastiktüten seien schlecht für die Umwelt. "Da haben Sie Recht" entschuldigt sich die alte Dame "doch leider war ich in Eile und habe meine Einkaufstasche entgegen meiner Gewohnheit zu Hause vergessen".

Die junge Frau erwidert: "Ja wissen sie, unser Problem ist nämlich, dass Ihre Generation sich keine Gedanken darüber gemacht hat, in welch schlechtem Zustand sie die Umwelt uns und den zukünftigen Generationen hinterlässt. Umweltschutz ist sicherlich ein Fremdwort für Sie".

"Das stimmt. Unsere Generation kannte keinen Umweltschutz - war auch gar nicht nötig, denn Sprudel- und Bierflaschen gaben wir an den Laden zurück in dem wir sie gekauft hatten. Von dort gingen sie an den Hersteller, der die Flaschen wusch, sterilisierte und auffüllte, so dass jede Flasche unzählige Male benutzt wurde.
Die Milch holten wir beim Milchhändler in unserer eigenen Milchkanne ab.
Aber Umweltschutz kannten wir nicht.

Für unsere Gemüseeinkäufe benutzten wir Einkaufsnetze, für den Resteinkauf unsere Einkaufstaschen. Vergaßen wir sie, so packte uns der Händler den Einkauf in braune Papiertüten, die wir zu Hause für viele Zwecke weiter verwendeten, z.B. zum Einpacken der Schulbücher, die uns von der Schule unter der Auflage, dass wir sie gut behandeln, kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.
Nach Beendigung des Schuljahres wurden sie wieder eingesammelt und in gutem Zustand an den nachfolgenden Jahrgang weiter gereicht.
Aber Umweltschutz kannten wir nicht.

Wir stiegen Treppen hoch, denn Aufzüge oder Rolltreppen gab es nicht so wie heute in jedem Kaufhaus oder Bürogebäude.
Wir gingen zu Fuß die paar Schritte zum nächsten Lebensmittelgeschäft und benutzten dazu keinen 300 PS starken Geländewagen.
Sie haben Recht, Umweltschutz kannten wir nicht.

Damals wuschen wir die Babywindeln, weil es keine Einwegwindeln gab.
Wir trockneten die Wäsche nicht in einem Strom fressenden Trockner, sondern mit Wind- und Solarenergie auf der Wäscheleine aus Hanf.
Die Kleidung der Kinder ging stets an die jüngeren Geschwister, denn immer neue Kinderkleidung konnten wir uns nicht leisten.
Aber Umweltschutz kannten wir nicht.

Im Haus hatten wir ein einziges Radio und später einen kleinen Fernseher mit einem Bildschirm in Taschentuchgröße. In der Küche gab es keine elektrischen Maschinen.
Alles wurde von Hand geschnitten, geraspelt, geschält.
Als Polstermaterial für Päckchen oder Pakete benutzten wir alte Zeitungen, kein Styropor oder Plastikblasen.
Der Rasenmäher wurde mit der Hand geschoben, machte keinen Krach und keinen Gestank.
Das war unser Fitnesstraining, weshalb wir keine Fitnessstudios mit elektrischen Laufbändern und anderem Energie fressenden Unsinn benötigten.
Aber Umweltschutz kannten wir nicht.

Das Wasser tranken wir aus der Leitung und benötigten dazu keine Plastiktasse oder Plastikflasche.
Unsere leeren Schreibfüller wurden wieder mit Tinte gefüllt, anstatt neue zu kaufen.
Papier wurde beidseitig beschrieben. Stumpfe Rasierklingen wurden ersetzt, und nicht gleich ein neuer Rasierapparat gekauft.
Aber Umweltschutz kannten wir nicht.

Damals fuhren unsere Kinder mit dem Bus, der Straßenbahn, dem Fahrrad oder gingen zu Fuß zur Schule.
Einen 24-stündigen Taxiservice der Mutter mit dem 50.000 EUR teuerem Auto gab es nicht.
Aber Umweltschutz kannten wir nicht.

In jedem Zimmer gab es eine Steckdose und keine Steckdosenleisten für unzählige Stromfresser, und wir benötigten auch kein von einem 35.000 Kilometer entfernten Satelliten gesteuertes System, um die nächste Imbissbude zu finden.
Jedoch Umweltschutz kannten wir nicht.

Aber bedenken Sie: Es ist traurig, wenn die junge Generation sich darüber beklagt, wie verschwenderisch wir Alten gelebt haben, nur weil wir keinen Umweltschutz kannten?

Glaubt sie wirklich, wir Alten benötigen eine Belehrung von euch Grünschnäbeln?
Und dann auch von einem Mädchen, das mir noch nicht einmal das Wechselgeld heraus geben kann, ohne die elektronische Kasse zu befragen."

Tempolimit, Fleischverzicht, Flugscham, Böllerverbot -
haben wir Deutschen eigentlich einen Knall?

Einfach mal leben ist nicht unsere Stärke.
Und leben lassen, schon gar nicht!
Tradition, Kinder-Spaß, einmal im Jahr Jux und Tollerei?
Wo kämen wir da hin!

Kein Anlass ist uns zu dämlich, die Sinnfrage zu stellen,
Optimierung anzumahnen und am Ende ein Verbot zu fordern.

Wie lange ist sinnloses Verkleiden beim Karneval noch geduldet?
Zweckfreies Baum-Aufstellen in der Weihnachtszeit oder zielloses Balltreten im Stadion -
schadet der Umwelt, macht Verkehr, Lärm, Müll... und macht trotzdem Spaß!

Das Leben ist mehr als Feinstaub und CO²-Bilanz.
Niemand darf beim Böllern in Gefahr gebracht oder belästigt werden.
Das versteht sich von selbst.
Niemand wird zum Knallen an Silvester gezwungen.
Wenn die Mehrheit der Deutschen gegen die Böllerei ist,
soll sie es halt lassen!

Aber wer unseren Alltag zum Kloster machen will, soll das für sich entscheiden -
und nicht anderen vorschreiben, ein spaßbefreites Leben zu führen.
Prost!


Eine kleine Spielerei mit Ortsnamen

Wissen kostet Geld

Es ist allgemein bekannt, dass Ingenieure und Wissenschaftler nie so viel Geld verdienen werden wie Geschäftsleute. Jetzt gibt es dafür den mathematischen Beweis:
  1. Regel: Zeit = Geld
  2. Regel: Wissenstand = Leistungvermögen (Wissen = Leistung)

Jeder Ingenieur kennt:

Arbeit
------ = Leistung
 Zeit

Da Wissen = Leistung und Zeit = Geld ist, ergibt sich:

Arbeit
------- = Wissen
 Geld

Aufgelöst für Geld bekommt man:

Arbeit
------ = Geld
Wissen
Man erkennt, wenn das Wissen gegen "0" geht, geht Geld gegen unendlich, egal wie viel Arbeit geleistet wird.

Ergebnis: Je mehr Wissen man hat, desto weniger Geld verdient man.

(Quelle unbekannt)

Liebe Mutter, lieber Vater,

mir geht's gut. Ich hoffe euch, Annemarie, Klaus, Karl, Willi, Sigrid, Peter und Hans auch. Sagt Karl und Willi, dass das beim Bund sein, jede Landarbeit um Längen schlägt, sie sollen sich schnell verpflichten, bevor alle Plätze voll sind.

Zuerst war ich sehr unruhig, weil man bis fast um 6 Uhr im Bett bleiben muss, aber nun gefällt mir das mit dem lange Ausschlafen. Sagt Karl und Willi man muss nur sein Bett richten und ein paar Sachen vor dem Frühstück polieren. Keine Tiere füttern, kein Feuer machen, keinen Stall sauber machen oder Holz hacken... praktisch gar nichts. Die Männer müssen sich rasieren, aber das ist nicht so schlimm, es gibt nämlich warmes Wasser.

Das Frühstück ist ein bisschen komisch, mit jeder Menge Saft, Getreide, Eier, aber dafür fehlen Kartoffeln, Schinken, Steaks und das andere normale Zeug völlig, aber sagt Karl und Willi man kann immer neben irgendwelchen Städtern sitzen, die nur Kaffee trinken und das Essen von denen mit dehnen hält dann bis zum Mittag, wenn es wieder was zu essen gibt. Es wundert mich nicht, dass die Jungs aus der Stadt nicht weit laufen können.

Wir gehen viel auf "Überlandmärsche" von denen der Hauptfeld sagt, das langes Laufen gut ist für die Abhärtung. Na ja, wenn er das glaubt, als Rekrut kann ich da nichts gegen sagen. Ein "Überlandmarsch" ist ungefähr so weit wie bei uns zum Postamt, aber wenn wir da sind, haben die Städter wunde Füße und wir fahren alle im LKW zurück.

Die Landschaft ist schön aber ganz flach. Der Feldwebel ist wie unser Lehrer. Er nörgelt immer. Der Hauptmann ist wie der Bürgermeister.
Majore und Oberste fahren viel in Autos und gucken komisch, aber sie lassen einen völlig in Ruhe.

Das wird Karl und Willi umbringen vor Lachen:
Ich kriege Auszeichnungen fürs Schießen! Ich weiß nicht warum. Das Schwarze ist viel größer als ein Rattenkopf und bewegt sich nicht mal und es schießt auch nicht zurück, wie die Laubrunner Brüder mit dem Luftgewehr.
Alles was du machen musst ist, dich bequem hinlegen und es treffen. Man muss nicht mal seine eigenen Patronen machen. Die haben sie schon fertig in Kisten.

Dann gibt's noch "Nahkampfausbildung". Du kannst mit den Städtern ringen. Aber ich muss sehr vorsichtig sein, die gehen leicht kaputt. Ist viel leichter als den Stier zu bändigen. Ich bin am besten darin, außer gegen den Voller Sepp, der hat genau am gleichen Tag angefangen wie ich, aber ich hab nur einmal gegen ihn gewonnen.

Das wird daran liegen, dass ich nur 1,70 mit meinen 65 Kilos bin und er mit seinen 2 Metern und 120 Kilos ist halt schwieriger.

Vergesst nicht Karl und Willi schnell Bescheid zu sagen bevor andere mitkriegen wie das hier läuft und uns die Bude einrennen.

Alles Liebe,

Eure Tochter Maria


Arbeitsschutz ist wichtig und geht alle an!!

© infos-sachsen / letzte Änderung: - 04.06.2024 - 09:42